Schlagwörter

, , ,

Ich habe seit Anfang dieses Jahres jeden Film und jedes Buch aufgeschrieben, den / das ich gesehen / gelesen habe. Das werde ich auch weiterhin machen und es nach jedem Monat aufschreiben. Einen Überblick dazu findet ihr hier.

Filme & Serien (in ganzen Staffeln bzw. bei der Serie „Sherlock“ in Folgen):

Besonders viele sind das jetzt nicht gewesen: 10 Filme, 1 Staffel, 2 Folgen Sherlock. Das lag aber auch daran, dass ich Anfang Januar im Urlaub war – ohne Filme oder ähnliches. Und leider schaffe ich es eben auch nicht jeden Tag, einen Film zu gucken, da ich zu viel Zeit für Schule, den Blog (pro Rezension brauche ich ca. eine dreiviertel Stunde) und andere Hobbies (Theater, Klavier spielen, tanzen) draufgeht. Außerdem dauert es eben auch ein Stück, bis man erst mal eine ganze Staffel mit 24 Folgen gesehen hat.

Besonders schlecht fand ich „Die Pute von Panem„, einen besonders herausragenden Film hatte ich jetzt leider nicht dabei, sofern man „Sherlock“ nicht mitzählt, außer vielleicht noch „Die Bourne Identität„. Bis auf „Die Pute von Panem“ und „Gwyn“ kann man sich durchaus aber die anderen alle angucken.

Neuentdeckung: Die Serie „Sherlock„.

Bücher:

Auch nicht gerade viele Bücher, ich habe einfach zu wenige Zeit zum Lesen. Die drei habe ich auch allesamt im Urlaub gelesen… „Jesus liebt mich“ und „Light & Darkness“ sind sehr gute Bücher, aber auch „Urlaub mit Papa“ ist ein ganz nettes Buch.

Advertisements