Schlagwörter

, , , , , , ,

Media Monday #137

1. Weil ich die Diskussion bei Facebook aufgeschnappt habe, gebe ich die Frage gerne direkt weiter: Welcher Film hätte eurer Meinung nach durch die Beteiligung von Drachen enorm gewonnen?

Mh… Filme mit Drachen finde ich an sich ja gut, allerdings passt es eben auch nur zu diesen Filmen… Vielleicht zu dem ein oder anderen auch noch, aber da fällt mir jetzt keiner ein. Außer dass man Eragon erwähnen könnte – die Viecher da im Film (und nur da, die Bücher sind klasse!) kann man ja kaum als Drachen bezeichnen.

2. Wie wichtig ist euch die musikalische Untermalung bei Filmen? Und bevorzugt ihr eher Soundtracks oder Scores?

Total wichtig und ob Soundtrack oder Scores… ist mir beides recht. Ich finde, dass die Musik einer der Hauptbestandteile im Film ist, denn dadurch kommt die ganze Stimmung rüber, erzeugt Spannung oder anderes. Allerdings ist es mir auch schon passiert, dass ich tatsächlich beim Filmschauen, obwohl ich total in den Film versunken war, bemerkt habe, dass die Musik bedrohlicher wurde und Spannung erzeugen sollte – in diesem Moment hat sie sie mir allerdings nur genommen, da die Situation auch so schon spannend war und ich durch den Wechsel wusste – jetzt passiert es. Übrigens war das bei dem Film „Der Medicus“, der ja eigentlich ein sehr guter Film ist.

3. Aber wo wir gerade schon einmal beim Thema Musik sind: Es gibt ja diverse Filme, wo Stars sich auch mal als Gesangstalente versuchen. Welche dieser Darbietungen hat euch am meisten imponiert?

Mh. Besonders viele Filme mit Gesang habe ich noch nicht gesehen, schon gar nicht in der Originalsprache. Aber im Kopf habe ich gerade „Sweeney Todd“ mit Johnny Depp, das Singen fand ich da gar nicht so schlecht, auch wenn ich den Film grässlich fand. Ansonsten fällt mir nur noch „Pitch Perfect“ ein, aber das fällt wohl nicht unter diese Kategorie.

4. Manche Reihen (also von Büchern, Serien oder Comics) scheinen sich endlos hinzuziehen. Manche verlieren im Laufe der Zeit an Qualität, manche halten ein konstant hohes Niveau. Wie steht ihr zu solchen Neverending-Stories und was wären eurer Meinung nach Positiv- oder Negativbeispiele?

Bis auf „Detektiv Conan“ habe ich noch keine „Neverending-Storie“ gesehen oder gelesen und fand es dabei einerseits gut, weil ich die Serie toll fand, andererseits wollte ich auch, dass es endlich mal mit der Geschichte voran geht und Shinichi endlich mal Vorschritte mit seiner Suche und seiner großen Liebe macht.

5. Ich tue mich im Moment ein wenig schwer, all die Serien, Filme, Comics und Bücher zu sichten, die mich interessieren würden. Wie geht es euch in der Beziehung? Fühlt ihr euch auch manchmal erschlagen von der Flut an Neuveröffentlichungen und Altlasten oder seht ihr das ganz entspannt? Habt ihr schon mal eine Reihe bewusst nicht begonnen, in dem Wissen, dass diese zu viel eurer Zeit beanspruchen würde?

Ich habe so viele Bücher und Filme auf meiner Liste stehen oder auch schon bei mir im Regal, die ich alle noch lesen und sehen will, aber ich habe einfach nicht genug Zeit dafür. Dass dauernd so viele neue Sachen rauskommen, finde ich eigentlich gut – dann habe ich auch immer genug Auswahl. Und ich gucke/lese alles, was ich will – egal wie viel Zeit es beansprucht. :D

6. Gewalt und Nacktheit waren seit jeher die die größten Aufreger im Film- und Serienbusiness und brachten und bringen immer wieder die Leute auf die Barrikaden. Wie steht ihr dazu? Gewollte Provokation, sinnvolles Stilmittel, überflüssige Effekthascherei oder Freiheit der Kunstschaffenden?

Mh. Zu manchen Filmen passt es einfach und da muss es einfach sein – allerdings sollte man das auch vorher klar machen. Als ich z.B. „The Wolf of Wall Street“ gesehen habe, war ich doch etwas überrascht, aber es war eben so und ohne wäre der Film eben einfach ein anderer gewesen. Solange es nicht in Filmen, bei denen es nicht zur Handlung dazugehört, zu häufig und viel vorkommt, ist das meiner Meinung nach in Ordnung.

7. Meine zuletzt gelesenes Buch war Light & Darkness und das war sehr schön. Dazu habe ich auch schon eine Rezension geschrieben, die findet ihr hier.

Advertisements