Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Hallo!

Genre: Komödie, Superheldenfilm, Parodie; Regisseur: Kinka Usher; Erscheinungsjahr: 1999; FSK: 12; Länge: 116 Minuten; Drehbuch: Neil Cuthbert; Produktionsland: USA; Darsteller: Ben Stiller, Hank Azaria, William H. Macey, Janeane Garofalo, Greg Kinnear, Geoffrey Rush

Meine Bewertung: 10/10 Punkten

Inhalt: Die drei selbsternannten Superhelden Mr. Furios (Ben Stiller), der Blue Raja (Hank Azaria) und der Schaufler (William H. Macy) haben etwas ungewöhnliche Superfähigkeiten, verbringen aber ihre gesamte Zeit damit, das Verbrechen in Champion City zu bekämpfen. Doch Captain Amazing stielt ihnen immer die Schau, denn er taucht überall auf und schlägt die Bösewichte kurz und klein. Dann wird er jedoch von Casanova Frankenstein (Geoffrey Rush) entführt und die drei bekommen ihre große Chance zu zeigen, was in ihnen steckt, und Captain Amazing wieder zu befreien.

Meine Meinung: Also ich glaube, wenn man sich auf diesen Film einfach einlassen kann und offen dafür ist, dann ist er durchaus sehr witzig – wenn man das allerdings nicht kann wird er einem wohl eher ein bisschen blöd vorkommen. Ok – er kommt einem so oder so blöd vor, aber es ist schließlich eine Parodie. Und ich finde, eine der wenigen, die auch lustig sind. Ich habe die ganze Zeit über heftig lachen müssen, ich fand den Film einfach super. Der Film ist einfach super gemacht, die Charaktere sind klasse ausgearbeitet und dargestellt, sogar die Handlung ist einigermaßen logisch, zumindest in der Logik des Films. Überhaupt die Superhelden finde ich klasse, es werden ja auch noch ein paar mehr als nur die drei, und die Art, wie „normale“ Superheldenfilme auf den Arm genommen werden lustig.

Fazit: Super lustige Parodie, tolle Charaktere – man muss sich aber auch ein bisschen drauf einlassen.

Tipp: Ich würde mir den Trailer vorher nicht ansehen, der erzählt eigentlich schon den ganzen Film. (Wie ich so was hasse -.-)

Liebe Grüße

eure An

Advertisements