Schlagwörter

, , , , ,

Media Monday #165

Beim letzten Media Monday konnte ich leider nicht mitmachen (wegen meiner unerwarteten London-Reise), aber jetzt habe ich grade ein paar wenige Tage Zeit, bevor ich dann ab Mittwoch wieder zwei Wochen im Urlaub bin. Jej!

1. Wenn SchauspielerInnen unter die SchriftstellerInnen (wahlweise alternativ: MusikerInnen) gehen, dann kann das auch gründlich schief gehen. Denke ich mal. Ich hab nämlich eigentlich keine Ahnung, denn ich kenne von SchauspielerInnen keine schriftlichen Werke / keine Musik.

2. Biografien gucke oder lese ich kaum – interessiert mich jetzt nicht so sehr.

3. ______ sollte man heutzutage eigentlich nicht mehr sehen müssen, denn ______ .

Öh. Was soll man da bloß drauf antworten?

4. ______ war für mich die großartigste Überraschung der jüngeren Vergangenheit, weil ______ .

Mh. Großartige Überraschungen gab es eigentlich in letzter Zeit nicht… zumindest erinnere ich mich gerade nicht daran.

5. An Büchern schrecken mich am ehesten sehr schlechte Bewertungen ab, denn naja, ist wohl offensichtlich. Ansonsten gibt es eigentlich nichts, was mich abschrecken könnte – ich liebe lange Bücher, lese aber auch kurze und sowieso aus jedem Genre und auch wenn der Klappentext nicht so toll klingt lasse ich mich davon nicht so leicht beirren.

6. Aus Filmen/Büchern/Serien zu zitieren finde ich immer toll, weil man damit ja auch irgendwie seine Begeisterung für etwas mit anderen teilt. Nur dass das im meinem Umfeld leider so gut wie nie vorkommt, da niemand die ganzen Zitate, die ich gerne von mir geben würde (oder es auch trotzdem manchmal tue) verstehen würde. -.-

7. Zuletzt gesehen habe ich Der Schuh des Manitu und das war der größte Schwachsinn, den ich seit langem gesehen habe, weil das einfach so dumm war, dass ich nicht drüber lachen konnte. Nur bei der Vorstellung, dass die das tatsächlich auch irgendwann gedreht haben und diesen ganzen Quark vor dem gesamten Team veranstaltet haben. :D