Schlagwörter

, , ,

Nachdem ich die letzte Woche ohne meinen Laptop in Italien verbrachte habe, kommt der Monatsrückblick diesmal ein bisschen verspätet.

Filme & Serien:

  • 02.08.: Rendevouz mit Joe Black
  • 04.08.: Der ganz normale Wahnsinn
  • 09.08.: Fantastic Four: Rise of the Silver Surfer
  • 14.08.: Lost In Translation (zum 2. Mal)
  • 15.08.: The Lone Ranger
  • 16.08.: Sherlock Staffel 2 Folge 1 (zum 2. Mal)
  • 22.08.: Blue Jasmin
  • 23.08.: Soloalbum
  • 24.08.: Der Schuh des Manitu
  • 25.08.: Lucy
  • Kurzfilm: Inseparable
  • Eureka Staffel 2 Folge 8-13
  • Doctor Who Staffel 1 Folge 11-13; Staffel 2 Folge 1
  • White Collar Staffel 1 Folge 2-4 (zum 3. Mal)
  • NCIS Staffel 1 Folge 5

Diesen Monat waren es: 9 Filme (davon 8 neue), 1 Kurzfilm, 1 Folge Sherlock, 14 sonstige Folgen.

Diesen Monat war es etwas kompliziert mit dem Filme gucken, da ich eigentlich nie zu Hause war. Genau genommen habe ich nur ‚Lost In Translation‘ und die White Collar Folgen zu Hause gesehen, der Rest war entweder im Urlaub in Italien am Comer See, bei meinem Vater, im ADAC Postbus (‚Blue Jasmin‘) oder im Kino (‚Lucy‘).

Allerdings waren diesmal leider auch ein paar Filme dabei, die ich nicht so toll fand. Richtig gut fand ich ‚Lost in Translation‘, den ich vor ein paar Jahren schon mal gesehen hatte und nochmal auffrischen wollte, und auch ‚Lucy‘ fand ich ziemlich gut. Der Kurzfilm ‚Inseparable‘ mit Benedict Cumberbatch in der doppelten Hauptrolle war auch wirklich sehr gut gemacht. Auch noch ganz gut war ‚Der ganz normale Wahnsinn‘, ‚The Lone Ranger‘ und ‚Fantastic Four: Rise of the Silver Surfer‘. Weniger umgehauen haben mich ‚Rendevouz mit Joe Black‘, ‚Blue Jasmin‘ und ‚Soloalbum‘. Und ganz schlimm fand ich dann ‚Der Schuh des Manitu‘.

Top-Film(e): ‚Lost in Translation‘

Flop-Film(e): Der Schuh des Manitu

Bei den Serien hat es sich inzwischen ergeben, dass ich Doctor Who langsam richtig gut finde (Wer hätte das gedacht? Ich jedenfalls ganz sicher nicht.), NCIS aber wohl kaum weitergucken werde.

Bücher:

  • 08.08.: Dracula (Englisch)
  • 12.08.: Der Märchenerzähler
  • 14.08.: Selection (Band 1)
  • 20.08.: Sherlock Holmes: Eine Studie in Scharlachrot (Deutsch)
  • 27.08.: Sherlock Holmes: The Sign Of The Four (Englisch)
  • 29.08.: Das große Buch der Körpersprache
  • 30.08.: Die Bestimmung (Divergent)

Zum Lesen hatte ich entsprechend endlich mal mehr Zeit. Für Dracula habe ich Ewigkeiten gebracht, wahrscheinlich weil ich es auf Englisch gelesen habe und wirklich lange gebraucht habe, bis ich das einigermaßen flüssig lesen konnte. Die anderen Bücher haben mir alle ziemlich gut gefallen, auch die Sherlock Holmes Geschichten, aber ‚Das große Buch der Körpersprache‘ war zwar ganz interessant, hätte man aber auch in einem Fünftel des Buches zusammenfassen können.

Im Moment lese ich: Der Liebesunfall. Ja, ich weiß, das klingt schon so schrecklich, aber es geht einigermaßen. Keine Ahnung, warum ich das auf meinem Kindle hab. War wohl mal umsonst.

Advertisements