Schlagwörter

, , , , , , , , , , , ,

Media Monday #181

Jup, es ist Dienstag, nicht Montag. Allerdings bin ich im Moment krank und war am Wochenende und gestern so fertig, dass ich außer der dreistündigen Englisch-LK-Arbeit (… -.-) nichts geschafft bekommen habe. Also wirklich gar nichts. Inzwischen ist es „nur noch“ ein normaler Schnupfen, ist zwar auch ziemlich bescheiden, aber immerhin komme ich mal aus meinem Bett heraus. Deshalb hat am Wochenende auch die Rezension gefehlt (sorry), aber den Media Monday wollte ich jetzt schon noch nachholen.

1. Dank stressiger Vorweihnachtszeit bin ich noch gar nicht dazu gekommen, Weihnachtsgeschenke zu basteln / kaufen. Haha. Super. -.- Es ist im Moment so stressig mit den ganzen Arbeiten, Referaten und sonstigen Prüfungen in der Schule, dass ich kaum zu etwas anderem komme – zusätzlich zu meinem krankheitsbedingten Ausfall. Und die letzte Prüfung ist auch erst am Freitag – ein 2-minütiger Monolog für Darstellendes Spiel, den ich erst selber schreiben muss, mit Spielvorlage und einseitiger Reflektion. Ich habe noch nichts gemacht. Jej.

2. Ältere Filme / Klassiker begeistern mich ja schon grundsätzlich, allerdings gucke ich dann doch nie welche – weil wenn ich mal Zeit habe schaue ich entweder mit der Familie einen Film (und die wollen das nicht sehen) oder aber bin total fertig und schau mir dann lieber irgendwas Neues an, was dann einfach besser zu meiner Stimmung passt.

3. ____ hat dramaturgisch völlig versagt, denn ____ .

Fällt mir nichts zu ein.

4. In neueren Filmen fehlt mir nur allzu oft, dass man etwas Neues geboten bekommt, etwas, das einen überrascht.

5. Joely Richardson konnte mich mit ihrer/seiner Darstellung als Queen Tatiana Ivashkov in „Vampire Academy“ überhaupt nicht überzeugen, da sie von ihrem Auftreten her total unsicher gewirkt hat, was aber im Gegensatz zu ihrem Text stand und einfach überhaupt nicht gepasst hat. Okay, den Film hat hier wahrscheinlich niemand gesehen und wird es wohl auch außer mir niemand, aber ich fand ihn gar nicht mal soo schlecht.

6. Zuletzt habe ich das Blog „Mind Palace für mich entdeckt, das dessen Autorin  ich schon allein deshalb bewundere, dass sie so viel Zeit zum Lesen und Schauen und darüber Schreiben findet. Und heißt es nicht „der“ Blog? Zumindest klingt das für mich irgendwie besser…

7. Zuletzt gesehen habe ich die ersten beiden Folgen der fünften Staffel von „Eureka“ und das war wieder super, wenn auch erst mal vermeintlich enttäuschend, weil die Auflösung der Situation der 1. Folge erst ganz am Ende war, wodurch die gesamte Folge eine komplett andere Bedeutung hatte und ich verdammt erleichtert war, dass die „Fehler“ nicht wirklich gemacht wurden. … klingt irgendwie merkwürdig, aber anders konnte ich es ohne Spoiler nicht beschreiben.

Advertisements