Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

Media Monday #190

Ja, es ist nicht mehr so ganz Montag. Trotzdem – Media Monday!

Außerdem: Man hat in den letzten Tagen mal wieder nichts von mir gehört – ich war auf Theaterfreizeit. Ohne Laptop, ohne WLan und ohne Zeit, mich in irgendeiner Weise mit meinem Blog zu beschäftigen. Aber jetzt geht es (hoffentlich) wieder normal weiter.

1. Animierte Charaktere oder Puppen/Kostüme?

Kommt auf den Film an und die Art, wie es gemacht ist. Aber Puppen klingen im Bezug auf Filme für mich immer nach Horror, und das mag ich gar nicht. :D

2. Clowns finde ich im Zirkus mitunter sehr lustig, in Filmen sehe ich so gut wie nie, weil sie auch da eher in den Bereich Horror einsortiert werden. Aber da ich diese eben nicht schaue, habe ich auch mit Clowns im echten Leben kein Problem. ;)

3. Wenn die Effekte auch nicht wirklich up-to-date waren/sind, hat mich das früher nie gestört, z.B. fand ich „Täglich grüßt das Murmeltier“ vor nicht allzu vielen Jahren toll, doch inzwischen schaue ich dann doch lieber aktuelle Filme. „Täglich grüßt das Murmeltier“ oder andere wirklich gute Filme schaue ich aber trotzdem auch gerne.

4. Kostümiert oder nicht, einen Helden zeichnet für mich aus, dass er anderen hilft, dabei auch mal selbst ‚Opfer‘ eingeht. Also recht selbstlos und vernünftig (zumindest meistens).

5. „Jetzt oder nie – Zeit ist Geld“ hätte ja leicht ins Lächerliche abdriften können, jedoch waren die drei alten Damen auf ihrem Raubzug doch sehr lustig.

6. Kunst liegt ja bekanntermaßen im Auge des Betrachters. ____ ist in meinen Augen ein Kunstwerk, denn ____ .

Das ist sehr schwierig. Was genau etwas für mich zu einem Kunstwerk macht, weiß ich auch nicht. Bei Filmen erst recht nicht…

7. Was mich an Karneval richtiggehend nervt:

Die grauenhafte Musik, die man immer wieder ertragen muss. Schrecklich. Ganz egal ob es jetzt Fasching/Karneval ist oder nicht, das ist nicht zum Aushalten. :/

Advertisements