Genau so ist es.

Filmkompass

Es ist doch jedes Jahr das gleiche Spiel bei den Oscars. Der rote Teppich wird als Catwalk missbraucht, auf dem in Designermode gequetschte Schauspieler versuchen durch ihre pure Anwesenheit Glamour und Eleganz zu verbreiten. Am Rand des Teppichs stehen die Fans und die versammelte Weltpresse, die mehrfach betont, was für ein besonderer Abend es doch sei und wie gut doch alle aussehen würden, auch wenn das in Einzelfällen ganz offensichtlich gelogen ist. Und die Academy of Motion Picture Arts & Sciences, die das ganze Spektakel alljährlich veranstaltet, kann sich mal wieder im Weltruhm sonnen. So war es die letzten Jahre und so wird es wahrscheinlich auch weiter bleiben. Denn die Academy klammert sich verzweifelt an die „goldenen Zeiten des Kinos“. Und deshalb darf auch nichts schief gehen. Alles ist bis ins kleinste Detail geplant. Und genau das ist das Problem.

Denn die Academy hat eines nicht verstanden: Perfektion ist langweilig.

Ursprünglichen Post anzeigen 608 weitere Wörter