Schlagwörter

, ,

Diesen Monat war ziemlich wenig los, was Bücher und Filme angeht, weil ich privat im Moment sehr viel zu tun habe. Unter anderem habe ich im Moment jede Menge Theaterproben, da nächste Woche die Premiere unseres Stücks ist…

Filme & Serien:

  • 06.02.: Der ewige Gärtner
  • 07.02.: James Bond – Live And Let Die
  • 10.02.: The Help (Englisch)
  • 14.02.: Jetzt oder nie – Zeit ist Geld
  • 22.02.: Sherlock Staffel 1 Folge 3 (zum 5. Mal, zum 2. Mal auf Englisch)
  • 27.02.: Flight
  • 28.02.: Brügge sehen… und sterben?
  • Eureka Staffel 1 Folge 3-8 (zum 2. Mal)
  • Doctor Who Staffel 3 Folge 5-13
  • Doctor Who Staffel 4 Folge 0-6

Diesen Monat waren es: 6 Filme (davon 6 neue), 1 Folge Sherlock, 24 sonstige Folgen (davon 18 neue)

Flight“ war wirklich super, „Brügge sehen… und sterben“ zum Totlachen, „Der ewige Gärtner“ mochte ich auch gerne, „The Help“ ist ebenfalls gut. „Jetzt oder nie – Zeit ist Geld“ war ganz lustig, „James Bond – Live And Let Die“ irgendwie überflüssig.

Serienmäßig bin ich nur bei „Doctor Who“ weiter gekommen (wird immer besser). „Eureka“ ist auch beim zweiten Schauen noch sehr gut und es ist auch interessant, wie viel mehr ich jetzt, da ich ein paar Jahre älter bin, von dem wissenschaftlichen Gerede verstehe… ;) Zu „Life on Mars“ bin ich leider nicht gekommen, werde ich aber auf jeden Fall weiterschauen, wenn ich wieder mehr Zeit habe.

Top-Film(e): „Flight„, „Brügge sehen… und sterben?“

Flop-Film(e): „James Bond – Live And Let Die“

Bücher & Hörbücher/-spiele:

Jou. Sozusagen der Ausgleich zu letztem Monat. Aber immerhin ein Buch, das ich auch recht gut fand.

Im Moment lese ich: „Die Auserwählten im Labyrinth“ von James Dashner

Advertisements