Schlagwörter

, , , , , , , , , , ,

Media Monday #202

Media Monday!

1. Bei strahlendem Sonnenschein könnte mich höchstens eine gute Serie zu Hause oder ein guter Film im Kino dazu bewegen, mich vor den Fernseher/ins Kino zu setzen, denn meine Sucht nach bestimmten tollen Serien ist so groß, dass mir das Wetter dann völlig wurscht ist, für einen Film müsste dieser aber schon im Kino laufen, zu Hause würde ich ihn mir dann tagsüber bei Sonnenschein wohl doch eher nicht anschauen.

Obwohl. Naja, vielleicht auch doch, wenn er gut ist. :D

Aber ich bin auch gerne draußen bei schönem Wetter, ich tendiere dann oft dazu, auf der Terrasse in der Sonne sitzend/liegend ein Buch zu lesen. :)

Aber die meiste Zeit bin ich wohl doch drinnen.

2. Meine Chucks/Converse hat haben ihre/seine besten Tage wirklich hinter sich, wie die zahlreichen Löcher und die abgelaufene Sohle beweist, denn bald fallen sie einfach auseinander. Brauch unbedingt neue. Vielleicht diesmal cremefarbene…? (Ist mir übrigens ein Rätsel, wie der 10. Doctor in den Dingern, so toll sie auch sein mögen, den ganzen Tag durch die Gegend rennen kann – ich bin in London mal einen gesamten Tag fast ununterbrochen damit durch die Stadt gelaufen und woah. Das waren Schmerzen!)

3. Die Epoche der ____ kommt mir ja entschieden zu selten in Filmen/Büchern vor, schließlich ____ .

…nein, eigentlich vermisse ich nichts.

4. Ein bisschen Geld zu verdienen, gefiele mir grundsätzlich richtig gut, jedoch ist es als Schülerin gar nicht so leicht, etwas zu finden, das zeitlich und auch sonst passt – vor allem wenn man, wie ich, jedes zweite Wochenende nicht da ist.

5. Damit ein Brettspiel mich so richtig begeistert, muss es von Seiten logisches Denken etwas anspruchsvoller sein, aber darf keine zu lange Anleitung haben, also nicht zu kompliziert sein, sodass man auch noch spielt und nicht nur stundenlang über den nächsten Zug nachgrübelt, keine Ewigkeiten dauern und auch Möglichkeiten zum dabei Lachen geben. :D

6. Saeculum von Ursula Poznanski war für mich ein echter Pageturner, weil es so fesselnd war, dass ich es einfach nicht aus der Handlegen konnte und an einem Nachmittag, an dem ich eigentlich überhaupt keine Zeit hatte, nur mal kurz 5-10 Seiten lesen wollte, zur Ablenkung, und dann die ganzen verbleibenden 120 Seiten gelesen habe…

7. Warum gibt es eigentlich nicht viel mehr Blogs/BloggerInnen, die in der Nähe von Frankfurt wohnen, schließlich könnte man dann mal ein Bloggertreffen veranstalten. ;)

Advertisements