Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Ich hab’s geschafft,
es ist vollbracht!
Ach, es ist ein Segen.
So wenig Zeit,
es ist soweit,
jetzt könnt ihr es hier lesen.

Well. Ich wurde mit diesem Stöckchen von der lieben singenden Lehrerin abgeworfen, allerdings schon vor Ewigkeiten, genauer gesagt bereits am 15. Februar. Ich bin also ein bisschen spät dran… weiterhin wurde ich auch von der lieben Juli von Pieces of Emotion nominiert, allerdings auch bereits am 23. Februar. Auch hierfür bin ich wohl ein bisschen spät dran. Tut mir auch ehrlich Leid… °~°

Das Stöckchen wurde ebenfalls bereits am 02. April von Schlopsi ausgewertet, womit ich endgültig viel zu spät dran bin. Schande über mein Haupt. Aber ich habe gesagt, ich werde mitmachen und finde die Idee auch toll – also besser viel zu spät als nie… und ich habe auch verdammt lange gebraucht. So einige Stunden sind dafür draufgegangen…

Hier folgt also meine Liste mit 10 tollen Soundtracks / Scores, die Reihenfolge besagt aber nichts. Naja, obwohl – die ersten drei sind mir wohl doch am liebsten. :)

Und arrrrgh. Jedes Mal, wenn ich neu auf den Entwurf dieses Posts gegangen bin, musste ich die Videos neu reinkopieren. !! Deswegen sind die Daten in den Quellen auch so neu.

1. Fluch der Karibik

Ich mag diese Filme unglaublich gerne. Nun, bis auf den vierten, der war nur so lala. Aber ich liebe auch den Soundtrack von Klaus Badelt und versuche seit Ewigkeiten, „He’s A Pirate“ in der Version von Jarrod Radnich zu spielen, inzwischen klappt es sogar ganz gut. Das hier:


(Quelle: YouTubeChannel „Jarrod Radnich“, Stand: 15.05.2015, 00:20 Uhr)

Am liebsten mag ich „He’s A Pirate“, „The Black Pearl“, „Will and Elizabeth“ und „One last Shot“ Schön, imposant, düster.

2. Die fabelhafte Welt der Amélie

Den Film dürfte wohl auch jeder kennen. Die Musik ist von Yann Tiersen. Auch hiervon kann ich „Le moulin“ auf dem Klavier spielen und seit einiger Zeit spiele ich immer wieder dieses Stück: Comptine d’Un Autre Été. Sogar diese längere Version hier:


(Quelle: YouTubeChannel „TheChiefEmperor“, Stand: 15.05.2015:, 00:21 Uhr)

Hach, es ist so wunderschön. Der ganze Soundtrack.


(Quelle: YouTubeChannel „mamaoudi15“, Stand: 15.05.2015, 00:21 Uhr)

3. Ziemlich beste Freunde

Besonders gerne mag ich „Una Mattina“ und „Fly“ von Ludovico Einaudi, die ich ebenfalls beide auf dem Klavier spielen kann. :D


(Quelle: YouTubeChannel „Fabian Metzger“, Stand: 15.05.2015, 00:22 Uhr)


(Quelle: YouTubeChannel „LHpiano1“, Stand: 15.05.2015, 00:23 Uhr)

4. Doctor Who (ab 2005)

Auch wirklich tolle, tolle Musik von Murray Gold. Besonders „I am the Doctor“ hat es mir angetan, auch das lerne ich gerade auf dem Klavier. ;) Wenn das in der Serie anfängt zu spielen, dann freue ich mich immer drüber, weil es so toll ist. :D Hier die Orchester-Version:


(Quelle: YouTubeChannel „TheUltimateMEH“, Stand: 12.05.2015, 22:23 Uhr)

Hier könnte man auch noch in den ganzen Soundtrack der 5. Staffel reinhören (Ich mag besonders auf CD 1 Track 1, 7, 9, 18 und 24, auf CD 2 Track 1, 4, 8, 20, 25, 30, 35) und hier sind auf der vierten CD nochmal ein paar von Staffel 1 bis 7 (Da mag ich besonders gerne Track 9, 12, 14, 15, 17). :)

(Ja, das habe ich mir extra hierfür alles angehört und rausgeschrieben. Auch deswegen hat es so lange gedauert. :D)

5. Mission: Impossible

Sehr imposant und passt ganz wunderbar zu der Art der Mission: Impossible Filme. Von Hans Zimmer. :) Das Main-Theme habe ich sogar mal live von der hr-Bigband spielen gehört.


(Quelle: YouTubeChannel „WALES2468“, Stand: 15.05.2015, 00:26 Uhr)

6. Lord of the Rings/Der Hobbit

Der Soundtrack ist von Howard Shore, hier vom ersten Teil des Hobbits auf Amazon. Besonders gerne mag ich auch

Misty Mountains:


(Quelle: YouTubeChannel „Nevariy“, Stand: 15.05.2015, 00:27 Uhr)

Song of the Lonely Mountain:


(Quelle: YouTubeChannel „Horrorcirdan“, Stand: 15.05.2015, 00:27 Uhr)

(Davon mag ich auch ganz besonders gerne die Acapella-Version von Peter Hollens)

und Pippin’s Song:


(Quelle: YouTubeChannel „a.k.a. Amelia Wood :D“, Stand: 15.05.2015, 00:29 Uhr)

7. Mockingjay

Der Soundtrack ist von James Newton Howard.

Hier auf YouTube zu hören:


(Quelle: YouTubeChannel „BirkitaVEVO“, Stand: 15.05.2015, 00:30 Uhr)

Besonders bekannt (und schön, wenn auch sehr einfach) ist auch inzwischen das Lied „Hanging Tree“ daraus:


(Quelle: YouTubeChannel „Sheena aa“, Stand: 15.05.2015, 00:31 Uhr)

8. Harry Potter

Die Musik für die Harry Potter Filme stammt von den Komponisten John Williams (1-3), Patrick Doyle (4), Nicholas Hooper (5-6) und Alexandre Desplat (7.1-7.2). Besonders die Musik von John Williams finde ich toll.

Besonders schön finde ich z.B. „Hedwigs Theme“ (John Williams):


(Quelle: YouTubeChannel „snafoo73“, Stand: 15.05.2015, 00:32 Uhr)

und „Double Trouble“ (John Williams):


(Quelle: YouTubeChannel „EnlightenmentLady“, Stand: 14.05.2015, 23:28 Uhr)

Hier sind auch nochmal zwei CDs mit ein paar Liedern aller 8 Filme.

9. Into the Wild

Der Soundtrack ist von Michael Brook. Und so wunderschön. Er passt perfekt zu dem Film. Vor allem auch, da in dem Film nicht viel gesprochen wird, sehr viel wird nur über die Stimmung rübergebracht und da ist die Musik natürlich unglaublich wichtig. Und Michael Brook hat da einen so tollen Job gemacht, ich bin in dem Film versunken und kam kaum mehr raus aus dieser Stimmung der Ruhe und dem Einklang mit der Natur, die er mir vermittelt hat.

Hier ist einfach mal eine Playlist zum Soundtrack auf YouTube:


(Quelle: YouTubeChannel „intothewildscore“, Stand: 15.05.2015, 00:03 Uhr)

10. Inception

Ein toller Film mit tollem Soundtrack – von Hans Zimmer, der es damit zweimal auf meine Liste geschafft hat. Sehr dramatisch und tief/dunkel und raumfüllend, Kinomusik.

In die Tracks reinhören kann man hier auf Amazon (ich denke, ich mag Track 3 und 12 am liebsten), oder hier der Soundtrack auf YouTube:


(Quelle: YouTubeChannel „Olivier C. Delisle“, Stand: 15.05.2015, 00:13 Uhr)

Die Fragen:

  • Was war der erste Soundtrack, der dich vollends begeistert hat?

Das dürfte wohl der von „Die fabelhafte Welt der Amélie“ sein. Vorher (…und eigentlich auch danach, bis zu diesem Stöckchen) habe ich nie wirklich auf die Soundtracks geachtet, aber den fand ich toll.

  • Mit welchem Soundtrack bist du im nachhinein auf die Nase gefallen, weil er doch nicht mehr so toll wirkte, wie im Film?

… Jou, entsprechend zur ersten Frage – mit keinem. :D

  • Welchen Soundtrack hast du dir als letztes angehört/durchgehört?

Ganz durchgehört auch den von „Die fabelhafte Welt der Amélie“, aber angehört habe ich mir als letztes im Zuge dieses Stöckchens auch noch einiges vor allem aus „Ziemlich beste Freunde“, „Doctor Who“ und „Into the Wild“ angehört.

Nun, das mit dem nominieren fällt dann wohl aufgrund meiner immensen Verspätung weg. :D

Advertisements