Schlagwörter

, , , ,

Hui. Ich habe einen neuen (naja, für mich neu) Laptop, weil mein alter nur noch am Stromkabel funktioniert (Kabel ab – Laptop aus), super langsam geworden ist und überhaupt – und jetzt muss ich mich erst mal an den hier gewöhnen. Es fängt schon damit an, dass die Tastatur natürlich anders ist und vor allem die Leertaste wahnsinnig laut ist. Klingt schon interessant. Und die ganzen Daten dadrauf bekommen, meine tausend virtuellen Notizzettel auf dem Bildschirm meines vorigen Laptops, ich habe keine Ahnung, wo ich was finde, muss mit Windows 8 (-.-) klarkommen… naja. Wird noch ein bisschen dauern.

“Gemeinsam Lesen” wird Dienstags immer abwechselnd von Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher gefragt.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese immer noch “Bringt sie zum Schweigen” von Ramon Maria Winter (hier Teil 1 und Teil 2) und bin inzwischen auf Seite 460 von 542. (Der Link führt zur vollständigen Rezension)

“Eine Reihe blutiger Vorfälle versetzt das verschlafene Nest Whispertal in Angst und Schrecken. Als es erste Todesopfer gibt, bricht unter den Bewohner Pani aus. Der Landarzt Nordström versucht auf eigene Faust den Geschehnissen auf die Spur zu kommen. Doch er legt sich mit den falschen Leuten an und wird zum Gejagte. Die Welle der Gewalt breitet sich unaufhaltsam aus und die Polizeichefin Betty Jäger beginnt zu ermitteln. Dabei riskiert sie mehr als einmal ihr Leben, um Nordström aus der Schusslinie zu bringen.”

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

„Die Durchsage kam 11:48 Uhr.“

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Es neigt sich langsam dem Ende zu und ich kann nur sagen, dass es immer noch genauso spannend wie die 460 Seiten davor ist. Ich mag den Schreibstil, ich mag die Charaktere, ich mag die Story und freue mich auf den Rest. :)

4. An welchem Ort befindest du dich in deinem Buch? Würdest du gerne mal dort hinreisen und was würdest du dort unternehmen?

Ähm. Das Buch spielt in dem Dorf Whispertal, manchmal auch in Willemsburg – das sind allerdings fiktive Orte. Besonders nett erscheint es mir dort allerdings nicht wirklich zu sein – ich kenne es aber auch größtenteils nur während der Seuche. Und nein, dann möchte ich da ganz sicher nicht hin. :D Aber auch sonst, so abgeschieden in einem Dorf irgendwo auf dem Land… nee. Hab ich im echten Leben schon genug, auch wenn es da noch etwas abgeschiedener ist, so wie ich das einschätzen würde.

Advertisements