Schlagwörter

, , ,

Die Montagsfrage wird jede Woche von Buchfresserchen gestellt.

(Jaja, es ist schon Freitag, aber wie schon beim Media Monday gesagt – ich war im Urlaub. :) )

Frage: Hast du bevorzugte Verlage, bei denen du dich nach neuem Lesestoff umschaust?

Also bewusst nicht. Ich achte eigentlich überhaupt nicht auf den Verlag, wenn ich ein Buch kaufe oder nach neuen suche.

Sooo… ich bin jetzt mal mein Bücherregal abgelaufen und habe gezählt, wie viele Bücher ich dort von welchem Verlag stehen habe. Also nur die vordersten und keine eBooks und alles, das wäre viel zu viel gewesen. Und dabei kam raus, dass Carlsen mit 15 Büchern vorne liegt, dann Knaur mit 11 und dann cbt/cbj mit 9 Büchern. Heyne, Fischer und Dressler (cDv) hatten jeweils 7, blanvalet 6 und Oetinger und Lübbe jeweils 5. Dann gab es noch jede Menge anderer Verlage mit jeweils 1-3, hauptsächlich aber 1 Buch.

Also ich scheine zu Carlsen und Knaur zu tendieren, aber bewusst achte ich nicht auf die Verlage.