Schlagwörter

, , , ,

“Gemeinsam Lesen” wird Dienstags von Schlunzen-Bücher gefragt.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade „Auslöschung“ N°1 von Jeff Vandermeer und bin auf Seite 36 von 234.


(Quelle: http://ecx.images-amazon.com/images/I/51faCZWjyCL._SX320_BO1,204,203,200_.jpg)

Klappentext:

„Seit ein mysteriöses „Ereignis“ vor mehr als dreißig Jahren das Gebiet erschütterte, ist Area X von einer unsichtbaren Grenze umgeben. Niemand weiß genau, was dahinter geschieht, aber es gibt Gerüchte von einer sich verändernden und die Reste der menschlichen Zivilisation überwuchernden Natur, die ebenso makellos wie bedrohlich ist. Zuständig für das Gebiet ist eine geheime Regierungsorganisation, die sich Southern Reach nennt und den Auftrag hat, herauszufinden, was hinter der Grenze geschieht. Dies ist der Bericht der zwölften Expedition.“

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Ich nehme heute mal die ersten beiden Sätze, der erste ist mir zu kurz und unaussagekräftig.

„Die beiden widersprachen nicht. Aber während wir nach oben stiegen, überkam mich ein kurzes Gefühl von Höhenangst, obwohl wir in einem völlig umschlossenen Raum waren, eine Art Panik für einen Augenblick, in dem die Mauern plötzlich aus Fleisch zu bestehen schienen und wir uns in der Speiseröhre eines wilden Tieres bewegten.“

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich bin ja noch ziemlich am Anfang, aber ich finde, der Klappentext klingt sehr interessant und das Buch fängt auch direkt an. Bisher fand ich es gut, es hat mich auch schon in seinen Bann gezogen.

Nur eine Sache stört mich – einerseits soll das Buch wohl das Tagebuch der Hauptperson darstellen, dass sie während der Expedition führt – andererseits aber sind immer mal wieder Dinge erwähnt, die dann unmöglich dort stehen könnten. Wie z.B. auf Seite 14 (ich habe die Spoiler – wenn man von solchen auf S. 14 schon sprechen kann – mal weggelassen):

„Ich würde die drei anderen auch beim Namen nennen, aber das hat keine Bedeutung, denn nur […] würde die nächsten […] überleben.“ 

Aber vielleicht klärt sich das ja noch im weiteren Verlauf.

4. Wenn du eine Figur deiner Wahl in deinem Buch wärst, würdest du dann eher zu den ,,guten“ Hauptprotagonisten gehören oder unter die ,,fiesen“ Antagonisten gehen?

Nun ja – an der Stelle, an der ich bin, gibt es noch keine Antagonisten, nur die vier Expeditionsmitglieder. Da bleibt keine große Wahl. :D Vielleicht kann ich das ja nochmal etwas später beantworten, wenn ich mehr weiß.

Advertisements