Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Media Monday #230

Jou, schon wieder zu spät. Schule halt.

Und der erste Schnee! Und zwar gleich jede Menge davon. Am Sonntag hat es sogar so viel so plötzlich geschneit, dass ich erst mal bei einer Freundin festsaß und fast nicht nach Hause gekommen wäre. Ich sollte abgeholt werden, aber das Auto kam nicht über die Hügel zu dem Dorf, wo ich war. :D Glücklicherweise konnte mich jemand von dort aus mit Allrad fahren.

Media Monday!

1. Einer der Zeichentrickfilme /Anmationsfilme meiner Kindheit/Jugend ist „Das große Krabbeln“ (1998, Pixar) – meiner Mutter zufolge haben wir etliche Anläufe gebraucht, bis wir den Film nicht mehr abbrechen mussten, weil ich zu große Angst hatte. :D

2. Der neue Bond und/oder das Bond-Franchise an sich mag ich gerne. Zum neuen Bond habe ich hier ausführlich was geschrieben. Die Bond-Filme generell schaue ich einfach gerne, macht Spaß. Vor allem seit Daniel Craig.

3. ____ wirkt auf mich wie ein recht plumper Kunstgriff, um ____ .

4. Von der anfänglichen Faszination für Sherlock Holmes, Detektivgeschichten und genial kombinierende Charaktere schon in meiner Kindheit hat sich absolut alles bis jetzt gehalten – und um einiges Wissen und viel Begeisterung vermehrt.

5. Das Buch „Filmtheorie“ von Thomas Elsaesser und Malte Hagener würde mich ja schon reizen, steht ja auch schon seit Längerem in meinem Regal, aber nach dem ersten Reinlesen erschien es mir für Nicht-Filmstudenten doch recht schwierig zu verstehen zu sein. Aber irgendwann, wohl wenn ich dann im nächsten Jahr mein Abi habe, werde ich es nochmal versuchen.

6. Mark Sheppard hat ja schon in zahlreichen Serien mitgewirkt, jedoch in den meisten nur als Nebenrolle. Ich kenne ihn bisher als Curtis „Der fliegende Holländer“ Hagen in „White Collar“ und als Canton Delaware in „Doctor Who“. In „Supernatural“ werde ich ihn bald als Crowley kennen lernen. Außerdem hatte er auch z.B. Autritte in „Firefly“, „Warehouse 13“, „The X-Files“ und „Navy CIS“.

7. Zuletzt habe ich mal wieder ein paar Folgen der fünften Staffel von „White Collar“ gesehen und das war wie gewohnt toll, weil die Serie einfach von Anfang bis Ende klasse ist. ^^

 

Advertisements