Schlagwörter

, , , , , , ,

Die Montagsfrage wird jede Woche von Buchfresserchen gestellt.

Frage: Gab es dieses Jahr für euch ein Buch/Bücher, das/die ihr als totalen Flop bezeichnen würdet?

Ja, leider schon.

Gerade erst rezensiert: „Zornröschen„. Dem Buch konnte ich leider nur 4 von 10 Punkten geben. Gut, als totaler Flop würde ich es jetzt nicht bezeichnen, aber nun ja.

Noch schlechter, ziemlich sogar, auch wenn es hier nur einen Punkt Unterschied macht, fand ich „Tödlicher Gruß„, dem ich nur 3 von 10 Punkten gegeben habe.

Ohne Rezension gäbe es da dann noch „Frau Jenny Treibel“ von Theodor Fontane – schrecklich.

Alles in allem also nicht sehr viele Flops. Durch „Wild Cards“ musste ich mich zwar auch mehr zwingen, als dass es Spaß gemacht hätte, aber nun gut. Insgesamt also viele gute Bücher dieses Jahr. :)

Advertisements