Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

Media Monday #249

Media Monday!

1. Weil es heute so schön passt: Bei technischen Problemen mit meinem Blog versuche ich erst einmal, es selbst zu lösen (mithilfe des Internets und den technisch informierteren hilfsbereiten Menschen dort) – falls es ein größeres Problem ist, dass ich so nicht alleine bewältigen kann, habe ich aber auch jemanden in meiner Familie, den ich um Hilfe bitten kann. Ist aber zum Glück noch nicht vorgekommen.

2. „Eragon“ wird – wie ich finde – seiner Vorlage absolut nicht gerecht, da der Film, wie ich hier auch schön öfter mal beklagt habe, absoluter Schrott im Vergleich zum Buch ist. Die Bücher sind absolut klasse, aber der Film ist einfach an sich schon nicht gut und verdreht auch jegliche Situationen, Absichten und Charaktere des Buchs… nun ja.

3. Davon ausgehend, dass ich „Fack ju Göhte“ so gut fand, habe ich jetzt am Wochenende auch den zweiten Teil geschaut und erwartet, dass er ebenfalls lustig werden würde – hat mich allerdings dann nicht wirklich umgehauen.

4. Alles redet über Batman und Superman. Ich für meinen Teil habe von dem Gerede darüber noch nicht so viel mitbekommen, außer dass einige „Batman v Superman“ grottenschlecht finden – werde ihn mir aber höchstwahrscheinlich einfach noch selbst anschauen, um mir meine eigene Meinung bilden zu können.

5. Müsste ich euch mal so ein richtig tolles Buch empfehlen, wäre es definitiv „Gone Girl“ von Gillian Flynn. Es ist einfach fantastisch.

6. Während ich beispielsweise ____ richtiggehend großartig fand, konnten mich spätere Werke von ____ leider nicht annähernd so überzeugen, weil ____ . Nope, da wüsste ich niemanden.

7. Zuletzt habe ich die ersten sechs Folgen von „V – Die Besucher“ gesehen und das war zunächst nicht so gut, weil mich diese Aussichtslosigkeit gestört hat, irgendwie konnte mich die Story nicht so faszinieren – aber nach der vierten Folge hat es mich dann doch gepackt und ich werde es auf jeden Fall noch weiterschauen.

 

Advertisements