Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Nun. Letzten Monat habe ich geschrieben, dass es hier sehr still gewesen ist, es sich aber hoffentlich bald wieder ändern wird – diesen Monat kann ich eigentlich genau dasselbe schreiben – es ist aber immerhin doch mehr als letzten Monat. Aber diesmal wird es jetzt wirklich wieder mehr werden, denn nächsten Dienstag ist meine letzte Abiprüfung und dann bin ich fertig!! Hach, wie ich mich darauf freue…

Diesen Monat habe ich:


Und das habe ich gesehen / gelesen:

Filme & Serien:

  • 01.05.: Playing It Cool

  • 05.05.: Captain America: Civil War

  • 06.05.: X-Men: Zukunft ist Vergangenheit (Englisch)

  • 07.05.: Tschick (Theater)

  • 26.05.: Staatsschulden – System außer Kontrolle (Dokumentation)

  • 27.05.: Das brandneue Testament

  • Supernatural Staffel 4, Folge 13-18 (Englisch)

  • Gilmore Girls Staffel 1, Folge 3-6 (Englisch)

  • Gravity Falls Staffel 1, Folge 13-15 (Englisch)

  • Doctor Who Staffel 5, Folge 8-14 (zum 2. Mal)

  • Doctor Who Staffel 6, Folge 1-3 (zum 2. Mal)

  • Person of Interest Staffel 1, Folge 1-2

  • Sense8, Staffel 1, Folge 1 (Englisch)

  • The IT Crowd Staffel 3, Folge 2 (Englisch)

Diesen Monat waren es: 5 Filme (alle neu, davon 1 auf Englisch), 27 Folgen (davon 17 neue & 15 auf Englisch)

Playing It Cool“ fand ich besonders toll, „Captain America: Civil War“ und „X-Men: Zukunft ist Vergangenheit“ ebenfalls sehr gut. Die Dokumentation „Staatsschulden – System außer Kontrolle“ hat mich nicht sooo überzeugt, aber war schon nicht schlecht. Bei „Das brandneue Testament“ weiß ich einfach nicht, was ich davon halten soll – man war das ein schräger Film. Sehr kreativ und ruhig und interessant und lustig, aber teilweise auch etwas irritierend bzw. unlustig… aber mein Gesamteindruck ist auf jeden Fall positiv.

Bei Supernatural ging es mal wieder ein paar Folgen weiter – oh, wie ich diese Serie liebe!! Die vierte Staffel ist wirklich toll, großartige Folgen.

Gilmore Girls gefällt mir auch immer besser. Gravity Falls genauso. Der Doctor Who Rewatch kommt auch super voran – es ist schon erstaunlich, wie viel(e Einzelheiten) ich davon schon wieder vergessen hatte… auch diese Serie liebe ich nach wie vor. Von IT Crowd habe ich nach langer Zeit mal wieder eine weitere Folge gesehen und jup, immer noch sehr witzig. ^^

Und dann habe ich mal wieder zwei Serien begonnen: Person of Interest: Sieht gut & interessant aus, werde ich weiterschauen. Und dann Sense8, weil ich auf Tumblr so viel Gutes gehört habe – ich wusste gar nicht worum es geht, aber als ich mir den Trailer angeschaut hatte, war ich schon begeistert. Und jetzt nach der ersten Folge denke ich, dass das wirklich eine sehr gute Serie werden kann/ist, wird definitiv weitergeschaut!

Top-Film(e): „Playing It Cool“, („Captain America: Civil War“, „X-Men: Zukunft ist Vergangenheit“)

Flop-Film(e): –

Neuentdeckungen: Gilmore Girls, (Person of Interest?), (Sense8?)


Bücher & Hörbücher/-spiele:

Nichts. Nichts!!

Okay, das stimmt nicht. Ich habe sogar eigentlich diesen Monat für meine Verhältnisse ziemlich viel gelesen und gehört, aber in einigen verschiedenen Büchern und deswegen habe ich keins davon beendet. Mh. Vielleicht ist es ja dann dafür nächsten Monat besonders viel?

Im Moment lese ich:  “Das Hannibal-Syndrom” von Stephan Harbort, “Die Auserwählten in der Brandwüste” von James Dashner, “Die Stadt der Träumenden Bücher” von Walter Moers, „Oleander“ von Jan Büchsenschuß, „Das Geheimnis von Askir 1 – Das erste Horn“ von Richard Schwartz, (“Leise Menschen – starke Wirkung” von Sylvia Löhken, “Hamlet” von William Shakespeare (Englisch), , “Eine gewisse Ungewissheit oder der Zauber der Mathematik” von Gaurav Suri & Hartosh Singh Bal)

Im Moment höre ich: “Vampire Academy 5 – Seelenruf” von Richelle Mead, (Sherlock Holmes Hörspiele)

Advertisements