Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , ,

Media Monday #260

Und es ist mal wieder Montag, das bedeutet – Media Monday!

1. Das Bloggen über Filme und Bücher ist für mich immer noch mal ein Anreiz, mich intensiver mit diesen zu beschäftigen und einfach eine Gelegenheit, mir nochmal bewusster über bestimmte Dinge zu werden, die mir daran gut/schlecht gefallen haben, und natürlich sich auch mit anderen darüber auszutauschen.

2. Als Fanboy/-girl verbringe ich unglaublich viel Zeit auf Tumblr… upps. Das ist aber auch eine tolle Webiste – und wenn man den richtigen Blogs folgt auch durchaus informativ. Abgesehen von der großartigen Fanart & den tollen Menschen mit ähnlichen Interessen/Problemen/… habe ich dort tatsächlich auch schon einiges gelernt.

Außerdem motiviert mein Fan-Sein mich dazu, mich künstlerisch zu betätigen (siehe z.B. hier, hier, hier und hier.).

3. Joanne K. Rowling zählt für mich zu den begnadetsten AutorInnen, denn auch jetzt noch, nach all den Jahren mit 7 Büchern, 8 Filmen, finden die Fans immer wieder neue Dinge heraus, die J. K. Rowling in dieser Reihe geschaffen hat. (Womit wir wieder bei Tumblr wären – Beispiele gibt’s u.a. hier und hier). Und generell – Harry Potter! Solch geniale Bücher…

4. An „Die Zauberer vom Waverly Place“ denke ich gerne mit nostalgisch verklärtem Blick, schließlich hat das einen großen/wichtigen Teil meiner Kindheit ausgemacht. Hach, was habe ich diese Serie geliebt. :D

5. Zu einem richtigen Serien-Marathon hätte ich ja jetzt unglaublich Lust und eigentlich auch die Zeit, da ich ja gerade mit der Schule fertig bin… nun, jetzt ist es schon 01:47 Uhr, aber morgen lässt sich das bestimmt einbauen. ;)

6. Misha Collins hat mich jüngst dazu verleitet, mich für GISHWHES anzumelden – das wird lustig. :D

7. Zuletzt habe ich notgedrungen angefangen, zu kochen, und das war stressig aber gar nicht so schlimm, weil die Ergebnisse tatsächlich geschmeckt haben, sogar nicht nur mir. :D (Auch wenn Kochen nie zu meiner Lieblingsbeschäftigung werden wird… vor allem da ich nur einfache Rezepte verwendet habe, zum Einstieg, und schon da teilweise ziemlich gestresst war. Naja, Übung wird da schon irgendwie helfen. Hoffentlich.)

Advertisements