Schlagwörter

, , , , , , ,

besten donnerstag5

Gorana von ERGOThek fragt jeden Donnerstag nach unserer Top 5 zu bestimmten Themen.

Thema: 5 Filme die ich am häufigsten gesehen habe

Ich schaue Filme grundsätzlich nicht besonders oft mehrmals, schon gar nicht öfter als zweimal, weil es einfach noch so viele ungesehene Filme und Serien gibt. Aber ein paar sind mir doch noch eingefallen:

  1. Goethe! – Fünfmal, um genau zu sein. Und viermal davon innerhalb von einer Woche. Hehe. Ich weiß auch nicht genau, der Film hatte es mir sehr angetan – hing aber wohl auch damit zusammen, dass ich den Hauptdarsteller Alexander Fehling am Tag, nachdem ich den Film zum ersten Mal geschaut hatte (deswegen übrigens) gesehen habe, ich habe beim Dreh eines anderen Films mit ihm zugesehen (Im Labyrinth des Schweigens). Und seitdem bin ich ein Fan von ihm.
  2. Fluch der Karibik 1 – Dreimal, soweit ich weiß. Ich liebe diese Filme.
  3. Das Leben des Brian – Ebenfalls dreimal. Und jedes Mal wieder lustig. :D
  4. Minority Report – Wieder dreimal. Ist auch schon lange her… obwohl ich ihn dreimal gesehen habe, erinnere ich mich an erstaunlich wenig… Da ist jetzt nur die Frage, ob das die Schuld des Films oder meines Gedächtnisses ist.^^
  5. Codename U.N.C.L.E. – Nun, mir ist kein weiterer Film eingefallen, den ich dreimal gesehen habe. Codename U.N.C.L.E. habe ich zwar erst zweimal gesehen, wie auch noch ein paar andere Filme, aber ich habe mich für diesen hier entschieden, weil ich mir sicher bin, dass ich ich ihn nicht zum letzten Mal gesehen habe.

(Die Rezensionen zu Goethe! und Das Leben des Brian habe ich zwar verlinkt, aber falls ihr sie lesen solltet – bedenkt bitte, dass ich das vor fast drei Jahren geschrieben habe und sie entsprechend noch nicht so ausgereift sind. :D)

Advertisements