Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Und da wäre auch schon die nächste Blogparade der Singenden Lehrerin – diesmal geht es um Musik! Und ich liebe Musik. Ich höre dauernd Musik – und wenn nicht, dann habe ich eigentlich immer irgendein Lied im Kopf.

Die Singende Lehrerin beschreibt es selbst so:

Ich suche diesmal 10 Lieder, möglichst keine aktuellen Hits, bei denen ihr laut aufdreht, lauthals mitsingt oder die Tanzfläche stürmt.

[…] Mich interessieren hier tatsächlich eher eure Reaktionen, wenn zufällig eines „eurer‟ Lieder in Radio, im Club, in der Bar, usw. gespielt wird, weniger, welche Lieder ihr selbst für euch immer wieder „auflegt‟.“

Bis zum 08. September ist Zeit. Hier also ist meine Liste! (In nicht-wertender Reihenfolge.) Wie gewünscht habe ich bewusst keine aktuellen Songs genommen, sondern meist ältere. Und jedes dieser Lieder zaubert mir sofort ein Lächeln aufs Gesicht, wenn ich es irgendwo höre.

1. „Eye Of The Tiger“ von Survivor

Das erste Lied, das mir zu dem Thema eingefallen ist, zu Recht!

2. „Hit the Road, Jack“ von Ray Charles

Dieser Rhythmus und überhaupt – da kann ich nie im Leben still sitzen bleiben!  Auch jetzt gerade schaffe ich es kaum, diese Zeilen zu schreiben, weil ich halb tanzend vor dem Laptop herumwippe.

3. „Jailhouse Rock“ von Elvis Presley

Hat einen ähnlichen Effekt auf mich wie „Hit the road, Jack“, nur nicht ganz so stark.

4. „They don’t care about us“ von Michael Jackson

Michael Jackson hat schon ein paar tolle Lieder vorzuweisen, aber dieses hier ist doch eindeutig mein liebstes.

5. „Bohemian Rhapsody“ von Queen

Das musste hier einfach mit rein!

6. „Bad Moon Rising“ von Creedence Clearwater Revival

Ich mag es einfach ^.^

7. „Rock of Ages“ von Def Leppard

Ein bisschen Rock…

8. „Heat of the Moment“ von Asia

…und noch ein bisschen.

9. „What is Love“ von Haddaway

Das weckt Erinnerungen an mein 10(?)-jähriges Ich, dass während dem Spielen auf dem IPod Nano (ich habe leider vergessen, wie es heißt) dieses Lied in Dauerschleife gehört hat. Und ich mag es immer noch.

10. „Message Man“ von Twenty One Pilots

Und nun doch noch etwas aktuelles – aber bis auf „Stressed Out“ habe ich noch kein Lied von Twenty One Pilots im Radio gehört, also passt das schon. „Message Man“ steht hier übrigens auch mehr stellvertretend für viele andere Lieder der Band, besonders des Albums „Blurryface“. Aber das hier mag ich zumindest momentan am meisten, ich kann den Rap-Part sogar auswendig und mitsingen, auch wenn es schief klingt. :D

Advertisements