Schlagwörter

, ,

Scan (verschoben)

Die Montagsfrage gibt es wöchentlich bei Lauter & Leise.

Thema: Literarischer Adventskalender?

Diesmal ohne feste Frage und mehr einem generellen Thema – wie sieht es denn so aus mit literarischen Adventskalendern?

Ich muss sagen, trotz meiner Buchaffinität finde ich literarische Adventskalender nur bedingt spannend. Ich hatte letztes Jahr einen, bei dem man jeden Tag einen kleinen Teil einer fortlaufenden Geschichte hatte – die Idee an sich finde ich eigentlich ziemlich cool, man hat am Ende eine Geschichte gelesen, die auch, wie in meinem Fall, nicht unbedingt etwas mit Weihnachten zu tun haben muss, Spannung wird aufrecht erhalten, man freut sich jeden Tag auf die Fortsetzung – aber wenn die Geschichte selbst einfach nicht so gut ist, bringt das auch alles nichts. In meinem Beispiel hatte es eigentlich ganz gut begonnen, aber die Geschichte wurde immer komischer und hatte nicht einmal ein vernünftiges Ende – dann doch lieber die Schokolade.

Advertisements